Eine Muschel muss sich öffnen, um ihre Perle preiszugeben
  Startseite
    Gedichte
    Gedanken
    Kurzgeschichten
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren

    lilleskat
    fallen-dream
    - mehr Freunde

   Mein Esoterik-Online-Shop
   Mein Gedichtband
   Meine Grußkarten
   Idas Hundeleben
   Kathis Schreibversuche
   Illes Impressionen

http://myblog.de/dichter-am-leben

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tauchen

Dunkel ist es, nass und kalt.
Ich habe Flossen umgeschnallt.

Still ist es, beruhigend still,
ich höre meinen Atem, wenn ich will.

Das Wasser trägt mich aus Körper und Geist.
Hier unten weiß ich, was frei sein heißt.

Hier unten, wo die Welt gelöst
im Weltenwasser vor sich hindöst,
sind auch Probleme mehr als flüssig.

Ich schwebe zielstrebig oder unschlüssig
mal hierhin, dahin, hin und her.
Hier bin ich leicht und nichts ist schwer.

Hier bin ich umgeben
vom Meeresleben.

Hier bin ich weit vom Sonnenlicht.

Bald muss ich auftauchen, doch das will ich nicht.

11.11.08 21:01
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung